Überzeugen Sie sich selbst von unserem Sortiment ! Anfahrt


tl_files/hp_media/leihfahrzeug.pngSofortservice an Ihrem Fahrzeug und damit die Mobilität erhalten bleibt, bieten wir Ihnen eines unserer Leihfahrzeuge oder unserer Leihfelgensätze an!

tl_files/hp_media/karton.pngSie sind mehr als 80 bis 100 km von uns entfernt ansässig? Kein Problem !


Schildern Sie uns Ihre Anfrage über unser Kontaktformular.

Zum Formular

Im Umkreis von 50 Km kommen wir auch gerne zu Ihnen. Und reparieren vor Ort.

Schlaglochschäden - auch hier hilft die Aluklinik!

Schlaglochschaden, Schlaglochschäden, Rumpeldeutschland oder sogar Rumpelrepublik sind die Schlagzeilen die immer öfters in den Medien zu lesen sind.

Die Folgen eines kalten Winters können für unsere Straßen verheerend sein. Schnell führt der Frost nicht nur zu Glätte, sondern auch zu Rissen im Asphalt. Diese entstehen durch eindringendes Wasser, was sich beim Gefrieren ausdehnt und somit zu Asphaltausbrüchen und letztendlich zu den gefürchteten Schlaglöchern führt.

Selbstverständlich sollten Autofahrer auf gefährdeten Straßenabschnitten mit besonderer Vorsicht und den Straßenverhältnissen angepasster Geschwindigkeit fahren, aber dennoch kann es in den kalten Monaten zu diesen unvermeidbaren Schlaglochschäden kommen, welche dann zu Beschädigungen am Auto führen.

Zu typischen Schlaglochschäden zählen abgerissene Auspuffgummis, zerkratzte Unterböden, Spoiler und Schürzen sowie Karkassenschäden an Reifen und eingedellte Felgen.

Bei Schäden an Felgen hilft die Aluklinik mit Prüf und Reparaturmethoden, welche oftmals einen Neukauf vermeiden. Es kommt schnell zu hohen Kosten, da defekte Felgen oftmals nicht mehr nach kaufbar sind und somit 4 Neue angeschafft werden müssen.

Um ein solches frühzeitiges Austauschen einer Felge zu vermeiden, bietet die Aluklinik Mertens in Mönchengladbach-Wickrath seit dem Jahre 1999 eine neuartige, eigens entwickelte Methode zur Wiederinstandsetzung schlaglochbeschädigter Felgen an.

Unter Anderem hat der TÜV Prüfungen an instandgesetzten Felgen durchgeführt und keinerlei Beanstandungen in Bezug auf Rundlauf und Festigkeit gefunden.. Hierbei handelt es sich um das homogene Warmrückrollverfahren, welches erstmals ohne das Überdrehen auf einer Drehbank (also spanlos) dafür sorgt, dass die Felgen keine Minderung ihrer Fahrtüchtigkeit erfahren. Stattdessen ist es aufgrund der wiedererlangten Aussteifung bezüglich der Einsatz- und Tragfähigkeit der Felgen möglich, diese sogar mit Neufelgen zu vergleichen. Die Aluklinik gibt einzigartige 10 Jahre Garantie auf die reparierte Felge.

Es ist nicht empfehlenswert mit einer unrunden Felge noch weite Strecken zurück zu legen, jedoch manchmal unvermeidlich. Zum Beispiel wenn kein vollwertiges Reserverad oder Notrad vorhanden ist und gar nur noch ein Reifenfüllset im PKW vorhanden ist.

Es kann durch das weitere Belassen des schlaglochbeschädigten Rades an der Achse zu weiteren Folgeschäden an Radaufhängung , z. B. Radlager und Führungselemente schlagen aus, oder Antriebswellenmanschetten reißen ein und Fett tritt aus und somit schlagen die Kugelgelenke aus. Diese sogenannten Folgeschäden kommen zeitverzögert zum Vorschein und übersteigen die Kosten einer Felgenreparatur oftmals um ein Vielfaches.

Sollte ein Schlaglochschaden vorhanden, und es dem Besitzer des Autos nicht möglich sein seinen PKW bzw. die schlaglochbeschädigte Felge zur Werkstatt zu befördern, kommt die Aluklinik mit ihrem ambulanten Servicemobil auch zum Kunden. Dieses mobile Felgeninstandsetzungs-Center ist deutschlandweit bislang das erste seiner Art und ermöglicht ein ambulantes, vollumfängliches Angebot aller technischer Reparaturen und optischer Instandsetzungen, auch und vor allem bei Schlaglochschäden, direkt vor Ort beim Kunden.

Selbstverständlich führt die Aluklinik eine mobile Röntgeneinrichtung mit .

Durch diese abschließende zerstörungsfreie Materialprüfung soll eine fundierte Aussage über die weitere sichere Verwendung gegeben sein.

Dieses Angebot gilt nicht nur für Kunden aus Mönchengladbach, sondern auch für Betroffene aus dem Raum Aachen, Köln, Duisburg, Essen, Düsseldorf, Neuss, Krefeld und Viersen.

Auch wenn die Aluklinik ihren Kunden mit einem fairen Preis- Leistungsverhältnis entgegen kommt, kann der Betroffene versuchen, die Schadenkosten seines Autos aus öffentlicher Hand tragen zu lassen.

Einen generellen Anspruch gibt es hier zwar nicht, dennoch raten die Experten der Aluklinik, die Polizei zu informieren und den Straßenzustand und die Schäden mit Fotos zu dokumentieren (Wichtig ist hierbei ein Größenvergleich mit einem beliebigen aber geläufigen Gegenstand, z. B. eine Zigarettenschachtel und dem Schlagloch). Die gesamte Dokumentation sollte dann in schriftlicher Form bei der Straßenbaubehörde eingereicht werden.. Die Schadenmeldung sowie das Polizeiprotokoll und der Kostenvoranschlag bzw. die Rechnung zur Reparatur ist einzureichen.

Es gibt länderspezifische Besonderheiten. Bei Schäden auf Ortsstraßen sind die Vorgänge bei der Kommune -, und bei Schäden auf Landstraßen beim zuständigen Landkreis einzureichen.

Eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung ist in solchen Fällen immer von Vorteil.

Doch das Aluklinik-Team weis aus Erfahrung : Wer auf einer Straße unterwegs ist, auf der bereits durch Schilder vor Straßenschäden und Schlaglöchern gewarnt wird, hat keine Chance seinen Schaden von behördlicher Seite erstattet zu bekommen.

Die Aluklinik empfiehlt deswegen größere Schlaglöcher und Straßenschäden, wenn möglich zu Umfahren oder langsam zu überfahren.

Wenn man die Zeit findet ,die Polizei oder das Ordnungsamt über den Schlaglochschaden zu informieren ,so können andere Verkehrsteilnehmer

durch das Aufstellen von Warnschilder direkt auf die Schäden hingewiesen werden und somit weitere Schäden vermieden werden. Vielleicht ist ja auch mal eine Kommune in der Lage, ein solches Schlagloch kurzfristig zu schließen ,dann könnten vielleicht auch Sie wieder beruhigter fahren.

Die Aluklinik finden Sie in
41189 Mönchengladbach
Wickrath Trompeterallee 57
Tel.02166-146100

oder rund um die Uhr auf www.aluklinik.de

ALUKLINIK GMBH
Trompeterallee 57 - 61
41189 Mönchengladbach Wickrath

KONTAKT
Tel.:  +49 (0)2166 / 14 61 00
Fax.: +49 (0)2166 / 14 61 028

ÖFFNUNGSZEITEN
tel. Beratung bis max. 17.00 Uhr

Mo.-Fr. 08:30 - 12:30 Uhr
  13:30 - 17:30 Uhr
Sa. 08:30 - 12:00 Uhr
Mo.-Fr.