Überzeugen Sie sich selbst von unserem Sortiment ! Anfahrt


tl_files/hp_media/leihfahrzeug.pngSofortservice an Ihrem Fahrzeug und damit die Mobilität erhalten bleibt, bieten wir Ihnen eines unserer Leihfahrzeuge oder unserer Leihfelgensätze an!

tl_files/hp_media/karton.pngSie sind mehr als 80 bis 100 km von uns entfernt ansässig? Kein Problem !


Schildern Sie uns Ihre Anfrage über unser Kontaktformular.

Zum Formular

Im Umkreis von 50 Km kommen wir auch gerne zu Ihnen. Und reparieren vor Ort.

Seiten & Höheschläge

Entstehung

Typischerweise entstehen diese beim schnellen, unbeabsichtigten Überfahren von Gegenständen auf der Fahrbahn oder durch Schleudern gegen die Bordsteinkante bzw. überhaupt bei Unfällen.

Erscheinungsbild

Beispiel Seiten und Höhenschäden - Aluklinik

Höhen- und Seitenschläge sind oftmals mit dem Auge kaum erkennbar, da sie sich häufig an der Innenseite der Felge unter dem Fahrzeug befinden. Dies ist oftmals der Fall, weil das hintere Felgenhorn eine größere Schüsselweite zum Tragstern aufweist, als das vordere Horn, bedeutet je größer der Abstand zum Felgentragstern, desto größer ist auch die sog. Hebelwirkung, was dadurch ein instabilerer, verformungsanfälligerer Bereich ist. Sie äußern sich z.B. durch Luftverlust oder durch Zittern im Lenkrad während bestimmten Geschwindigkeitsbereichen.

Erst die Prüfung auf der Wuchtmaschine des Reifendienstes ergibt das tatsächliche Schadensbild. Dazu wird der Reifen entfernt, die Felge auf die Reifenwuchtmachine gespannt und mit Hilfe einer Meßuhr im Bereich des Reifenaufsitzes der Rundlauf kontrolliert. Die Toleranzwerte der meisten Felgenhersteller für das vordere Horn betragen 0,5mm, die des hinteren Hornes 0,7mm und die Planlaufeigenschaft (Geradeauslauf) 0,2mm. Leider haben nicht alle Reifendienste eine solche Meßuhr zur Hand. In diesem Falle kann man durch Beobachten der Reifenaufsitze beim langsamen Auslaufen der Reifenwuchtmaschine oftmals schon das Ausmaß außerhalb der Toleranzen erkennen.

Selbstverständlich beheben wir auch starke Deformationen, die sofort erkennbar sind.

Abhilfe

Beispiel Seiten und Höhenschäden - Aluklinik

Zunächst muß die vorliegende Legierung der Felge durch eine Spektralanalyse bestimmt werden (wenn bei uns noch nicht bekannt), um die genauen Verformungseigenschaften zu kennen. Schließlich wird die Felge im Wärmeofen getempert, anschließend auf unsere Felgenrichtmaschine gespannt, mit Laser vermessen und unter Einhaltung der entsprechenden Wärmekurven rückverformt.

Danach werden die von uns eingebrachten Spannungen wieder aus dem Gefüge durch nochmaliges Aufwärmen ausgelassen und mit der entsprechenden Wärmekurve spannungsfrei geglüht. Abschließend folgt - falls erwünscht - die dementsprechende Oberflächenbearbeitung.

Rechts oben sehen Sie eine einteilig gegossene Felge mit einer extrem starken Deformation (Kaltverformung) am hinteren Felgenhorn. Beim Eintreffen der Felgen in unserem Hause werden diese mit Laser Vermessen, getempert und rückverformt. Abschließend nochmal getempert, um die von uns eingebrachten Spannungen, auszulassen und dem Material seine ursprüngliche Festigkeit zurückzugeben.

ALUKLINIK GMBH
Trompeterallee 57 - 61
41189 Mönchengladbach Wickrath

KONTAKT
Tel.:  +49 (0)2166 / 14 61 00
Fax.: +49 (0)2166 / 14 61 028

ÖFFNUNGSZEITEN
tel. Beratung bis max. 17.00 Uhr

Mo.-Fr. 08:30 - 12:30 Uhr
  13:30 - 17:30 Uhr
Sa. 08:30 - 12:00 Uhr
Mo.-Fr.